Veranstaltungen 2019

Mai

Eugenie Pia Lerach - "Orientalische Abenteuerwelten" 

 

Freitag – 17. Mai 2019 – 19 Uhr

Eröffnungsrede von Paul Klock, Kulturjournalist, Redakteur bei ARTE

 

Die Ausstellung ist geöffnet:
 

Sa./So. 18./19. und 25./26. Mai

jeweils von 11 – 18 Uhr

Mo. 20. – Fr. 24. Mai
 

auf Anfrage unter: 07841/684914

 

Ort: „Alte Kirche“, Herrenwies

 

 

_________________________________________________________________

 

Wanderung „Auf den Spuren der Ritter vom Bärenstein“

 

Sonntag - 19. Mai - 11 Uhr

Start und Ende (mit Einkehr) auf der Kohlbergwiese

Dauer: ca. 3,5 Stunden

Führung und Anmeldung: hansjoerg.willig@t-online.de

 

 

Juni

„Geschichten von J. J. Hoffmann – Waldschulmeister

in Herrenwies“ mit Barbara Laskowski  

 

Samstag - 01. Juni - 18 Uhr - Fortsetzung der Lesung

Musikalische Umrahmung

Ort: „Alte Kirche“, Herrenwies

 

_____________________________________________________________________

 

 

Wanderung „Geschichte und Geschichten rund um Herrenwies“

 

Sonntag - 02. Juni - 11 Uhr

Start:  Parkplatz Ortsmitte Herrenwies

Ende: Cafe Waldesruh in Herrenwies

Dauer: ca. 3,5 Stunden

Führung und Anmeldung: hansjoerg.willig@t-online.de

 

Juli

„Aus dem Leben eines Taugenichts“ von

Bernd Kullmann, Bergsteiger / Mount Everest-Bezwinger

Bild- und Filmvortrag

 

Freitag - 12. Juli - 20 Uhr

Musikalische Umrahmung

Ort: „Alte Kirche“, Herrenwies

Eintritt frei

 

____________________________________________________________________

 

„Lebenswege – Gedichte im Bild“ von Elisa Musch Becker

 

Sonntag - 28. Juli - 17 Uhr

Musikalische Umrahmung

Ausstellung: Bau der Schwarzwaldhochstraße in Bildern

15 – 17 Uhr: Kaffee und Kuchen

Ort: „Alte Kirche“, Herrenwies

 

September

Wanderung „Zum hohen Ochsenkopf auf geheimnisvollen Pfaden“

 

Sonntag - 01. September - 11 Uhr 

Start: Parkplatz Ortsmitte Herrenwies

Ende: ca. 15 Uhr Cafe Waldesruh in Herrenwies

Führung und Anmeldung: hansjoerg.willig@t-online.de

 

____________________________________________________________________

 

 

„Einsichten und Aussichten“ –

Bilder aus Lebensstationen der Malerin Helga Dietrich

 

Vernissage

Freitag - 20. September - 19 Uhr

 

Die Ausstellung ist geöffnet:

Sa./So. 21./22. und 28./29. September

Jeweils: 11 – 18 Uhr

 

Ort: „Alte Kirche“, Herrenwies

 

____________________________________________________________________

 

 

Musikalischer Frühschoppen mit der Jugendkapelle

„The Little Green Hunters“

 

Sonntag - 29. September 11 Uhr

Ort: Alte Kirche, Herrenwies

Eintritt frei

Oktober

Die Schwarzwaldhochstraße zu Großvaters Zeiten - 

Höhenhotels, Kraftpostbusse, Tannenwald und

Ausflugsziele  

Historische Ansichten präsentiert von Roland Seiter

 

Donnerstag - 31. Oktober - 19 Uhr

Ort: Rosensaal, Rosenplatz 1, 72270 Baiersbronn

Eintritt frei

 

November

Die Schwarzwaldhochstraße zu Großvaters Zeiten - 

Höhenhotels, Kraftpostbusse, Tannenwald und

Ausflugsziele  

Historische Ansichten präsentiert von Roland Seiter

                                                                                                                  -

Mittwoch - 06. November - 19 Uhr

Ort: Günter-Bimmerle-Halle, Einmatt 6, 77728 Oppenau 

Eintritt frei

 

_________________________________________________________________

 

 

Weihnachtsmarkt in Herrenwies:

Vorstellung des Buchdrucker- und Buchbinderhandwerks durch Roland Klöpfer (Meister)

 

Samstag - 23. und Sonntag - 24. November

jeweils von 12 – ca.18 Uhr

Ort: „Alte Kirche“, Herrenwies

Bewirtung   

 

_________________________________________________________________

 

 

Stubenmusik

Adventskonzert mit Liedern und besinnlichen Texten

dargeboten von der Stubenmusik-Gruppe

„BriMaTon-Vocal“

 

Freitag - 29. November - 19 Uhr

Ort: „Alte Kirche“, Herrenwies

Eintritt € 5,00

Vergangene Termine 2019

Kontakt

Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e. V.
Schwarzwaldstr. 80
77815 Bühl

+49 07223 21819 +49 07223 21819

 

info@kulturerbe-schwarzwaldhochstrasse.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

erhalten - gestalten - beleben

Unsere Beweggründe

Die Schwarzwaldhochstraße ist die älteste und bekannteste Touristikstraße Deutschlands.
Ihre Attraktivität und Anziehungskraft lässt – vor allem in ihrem nördlichen Bereich - seit Jahrzehnten nach.
Das Schicksal des Kurhauses Hundseck ist dafür ein mahnendes Beispiel und darf keine Wiederholung erfahren.
Der schleichende Zerfall droht sich jedoch auf der Bühlerhöhe und am Plättig fortzusetzen.
Aktuell am gefährdetsten sehen wir das Kurhaus Sand.

Unser Ziel

Wir wollen dazu beitragen, die Schwarzwaldhochstraße und ihre charakteristischen „Stationen“ zu erhalten, zu gestalten und zu beleben.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e.V.