Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e.V.

  • die Initiative ergreifen und koordinieren
  • Kontakte knüpfen und Netzwerke bilden
  • verbinden und Brücken schlagen
  • Ideen sammeln und Vorschläge bündeln
  • und vor allem auch „Wachrüttler“ sein

Bevorstehende Veranstaltungen

Buchpremiere "Erlebnis Schwarzwaldhochstraße" von Roland Seiter

 

Samstag - 24. November - 16.30 Uhr

in der Familienbuchhandlung Mäx + Moritz, Sophienstraße 9, 76530 Baden-Baden

 

Weihnachtsmarkt Herrenwies mit Krippenausstellung

 

Samstag / Sonntag – 24. / 25. November

Dauer: jeweils von 12 Uhr – ca. 18 Uhr 

Krippenausstellung „Alte Kirche“ in Herrenwies inkl. Bewirtung    

 

Stubenmusik und Krippenausstellung

 

Mittwoch – 28. November –  ab 15 Uhr 

Ab 15 Uhr ist die Krippenausstellung geöffnet 

19 Uhr - Adventskonzert mit Liedern und besinnlichen Texten, dargeboten von der Stubenmusik- Gruppe „BriMaTon-Vocal“ 

 

Ort: „Alte Kirche“ in Herrenwies

Eintritt € 5,00

 

Weitere Informationen und Veranstaltungen

 

Flyer Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e.V.

Download
flyer+kulturerbe++V200316
flyer+kulturerbe++V200316.xps
xps Datei [881.7 KB]

Powerpoint Präsentation zu den Zielen und bisherigen Aktionen des Vereins Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e.V.

Download
PPS+kulturerbe+swhs+28+04+2014
PPS+kulturerbe+swhs+28+04+2014.ppsx
Microsoft Power Point-Präsentation [2.3 MB]
Impressum
Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e.V.

Kontakt

Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e. V.
Schwarzwaldstr. 80
77815 Bühl

+49 07223 21819 +49 07223 21819

 

info@kulturerbe-schwarzwaldhochstrasse.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

erhalten - gestalten - beleben

Unsere Beweggründe

Die Schwarzwaldhochstraße ist die älteste und bekannteste Touristikstraße Deutschlands.
Ihre Attraktivität und Anziehungskraft lässt – vor allem in ihrem nördlichen Bereich - seit Jahrzehnten nach.
Das Schicksal des Kurhauses Hundseck ist dafür ein mahnendes Beispiel und darf keine Wiederholung erfahren.
Der schleichende Zerfall droht sich jedoch auf der Bühlerhöhe und am Plättig fortzusetzen.
Aktuell am gefährdetsten sehen wir das Kurhaus Sand.

Unser Ziel

Wir wollen dazu beitragen, die Schwarzwaldhochstraße und ihre charakteristischen „Stationen“ zu erhalten, zu gestalten und zu beleben.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e.V.