Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e.V.

erhalten - gestalten - beleben


Unsere Beweggründe

Die Schwarzwaldhochstraße ist die älteste und bekannteste Touristikstraße Deutschlands.
Ihre Attraktivität und Anziehungskraft lässt – vor allem in ihrem nördlichen Bereich - seit Jahrzehnten nach.
Das Schicksal des Kurhauses Hundseck ist dafür ein mahnendes Beispiel und darf keine Wiederholung erfahren.
Der schleichende Zerfall droht sich jedoch auf der Bühlerhöhe und am Plättig fortzusetzen.
Aktuell am gefährdetsten sehen wir das Kurhaus Sand.


Unser Ziel

Wir wollen dazu beitragen, die Schwarzwaldhochstraße und ihre charakteristischen „Stationen“ zu erhalten, zu gestalten und zu beleben.


Unser Verein möchte

  • die Initiative ergreifen und koordinieren
  • Kontakte knüpfen und Netzwerke bilden
  • verbinden und Brücken schlagen
  • Ideen sammeln und Vorschläge bündeln
  • und vor allem auch „Wachrüttler“ sein



Wir sind

Willig, Hansjörg 1. Vorstand
Eckert, Walburga 2. Vorstand
Zöller, Marc Schatzmeister
Falsehr, Hans Schriftführer

Seiter, Roland Beisitzer
Mielke, Sascha Beisitzer
Engel, Christine Beisitzer
Beyer, Klaus Beisitzer
Müller, Hermann Beisitzer

Müll, Stefan Kassenprüfer
Lemcke, Hans Kassenprüfer



Flyer Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e.V.

Download


Powerpoint Präsentation zu den Zielen und bisherigen Aktionen des Vereins Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße e.V.

Download